Frühlingskräutersuppe mit Backerbsen

Dieses herrliche Frühlingsgericht steckt voller Aroma und steht innerhalb kürzester Zeit auf dem Tisch. Die knusprigen Backerbsen passen einfach perfekt zur cremigen Konsistenz dieser Kräutersuppe.

Frühlingskräutersuppe mit Backerbsen

Bild © Land-Leben

 

Zubereitung:

Zutaten (4 Portionen):

300 g Kräuter (zB junger Löwenzahn, Spinat, Petersilie, Brennnessel, Girsch,…)
2 Stück mittelgroße Kartoffel
1 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
Schale einer unbehandelten BIO-Zitrone
Saft einer Zitrone
1 EL Öl
1 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat

Garnitur:

Backerbsen
Sauerrahm
Frühlingszwiebel
Kräuter

Zubereitung:

Die Kräuter waschen. Die Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Die Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beiseite stellen.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit 1 EL Öl in einem großen Topf glasig (nicht braun) anrösten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen.
Die Kartoffel schälen, grob würfeln und zur Suppe geben. Einmal aufkochen lassen. Auf mittlere Hitze zurückschalten, den Deckel auf den Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen.
Die Kräuter dazu geben und weitere 7-10 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe in einen Mixer umfüllen oder mit einem Pürierstab fein mixen.
Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Auf Teller aufteilen und mit Backerbsen, Sauerrahm, den Frühlingszwiebel und frischen Kräutern servieren.

Weiterlesen

Misosuppe

Die weltberühmte Miso-Shiru (zu deutsch: Miso Suppe) gilt als Japans Seele und ist aus der japanischen Küche nicht wegzudenken. Diese traditionelle Suppe ist besonders aromatisch und gibt dem Körper ein wohltuendes Gefühl der Wärme. Miso-Suppe gehört zu jedem japanischen Menü dazu und ist praktischerweise ganz schnell zubereitet. Hier ein Rezept von „Purple Avocado“.

Misosuppe

Bild © Sabrina Dietz