Kurkuma-Hühnersuppe mit Gemüse und Backerbsen

creamy-chickensoup-with-curcuma-and-vegetables

© Land-Leben

😃
Suppen sind unglaublich vielfältig, sie schmecken cremig, würzig, scharf oder deftig und machen als Vorspeise oder Hauptgericht immer eine gute Figur. Zum Start in die Woche gibt es eine feurige Kurkuma-Hühnersuppe mit viel Gemüse und einer knackigen Backerbsen-Einlage.

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Zutaten für 4 Portionen:
2 Hühnerfilets
500 g Wintergemüse:Kohlsprossen, Karotten und Mangold {alternativ Schwarzwurzeln, gelbe Rüben etc.}
1 große Zwiebel
2 EL Olivenöl
700 ml Gemüsesuppe
Etwas Salz
Etwas Cayennepfeffer
1,5 TL Kurkuma {gemahlen}
1 Chilischote {optional}
50 ml Sahne {alternativ fettreduzierte Kochcreme}
6-8 EL Backerbsen
Zubereitung:
Die Hühnerfilets in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse waschen & putzen. Dafür die Kohlsprossen vom Strunk befreien und halbieren. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Mangold in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Fleisch hinzufügen und unter Rühren anrösten. Das Gemüse dazugeben und mit Suppe aufgießen.
Fleisch und Gemüse für rund fünfzehn Minuten auf mittlerer Hitze einköcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer & Kurkuma abschmecken. Optional auch eine Chilischote zufügen. Zum Schluss die Sahne einrühren und die Suppe mit reichlich Backerbsen garniert servieren.
Bild © Land-Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s